Potsdam, Berlin und der Spreewald

Eine Reise mit besonderen Höhepunkten!

03. - 06. August 2019 (Sa. - Di.)

Nur an wenigen Wochenenden im Jahr erstrahlen die am Havelufer liegenden Schlösser, Bauwerke und Kirchen in einem einzigartigen Lichterglanz. Begleiten Sie uns auf diese besondere Reise und lassen Sie sich während einer herrlichen Schifffahrt kulinarisch und musikalisch verzaubern. Wir besuchen Berlin und gehen im geschichtsträchtigen Potsdam auf Spurensuche. Mit dem Spreewaldkahn erkunden wir das europaweit einmalige Wasserlabyrinth, welches unter dem besonderen Schutz der UNESCO steht. 

 

1. Tag Samstag: Anreise und Nächtliche Schlösserimpressionen®

Nach der Anreise beziehen wir unser 4* Mercure Hotel am Potsdamer Hafen. Machen Sie einen Erkundungsspaziergang ins Zentrum, bevor wir am Abend gemeinsam die MS Sanssouci besteigen. Mit einem Glas Sekt werden wir an Bord begrüßt, während mehrere Schiffe zu ihrer Korsofahrt in See stechen und uns in die Zeit Friedrich des Großen entführen. Vom Potsdamer Hafen aus, entlang königlicher Gärten, gleitet der Schiffskonvoi in den Sonnenuntergang, um sich in Sacrow zum ersten Höhepunkt des Abends einzufinden. Während der Fahrt werden wir mit einem festlichen 3-Gänge Menü verwöhnt. Das klassische Blechbläserkonzert vor der mit Fackeln illuminierten Heilandskirche stimmt uns feierlich ein auf die sich anschließende Vorbeifahrt an majestätisch erleuchteten Hohenzollernschlössern und tanzenden Elfen am Ufer des Jungfernsees. Krönender Abschluss ist ein barocker Feuerregen von der Glienicker Brücke, der die Havel in ein romantisches Lichtermeer verwandelt. 

 

2. Tag Sonntag: Stadtführungen in Berlin und Potsdam 

Nach dem Frühstück geht es mit unserer Reiseleiterin durch Berlin. Sie ist ein echtes „Original“ und zeigt uns bei einer Rundfahrt die wichtigsten und bekanntesten Plätze. Am Nachmittag fahren wir entlang des Wannsees zurück nach Potsdam und erfahren interessantes über den Filmpark Babelsberg sowie das Schloss Cecilienhof. Die historische Dimension erlangte das Schloss durch die Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im August 1945. Bei der Potsdamer Konferenz trafen sich die vier Siegermächte des zweiten Weltkrieges. Wir sehen das berühmte Schloss Sanssouci, besuchen das Grab des „Alten Fritz“ und spazieren durch den wunderschön angelegten Park. Wir besuchen die historische Innenstadt mit ihren barocken Gebäuden und der Brandenburger Straße, einer belebten Fußgängerzone mit zahlreichen Cafés, Restaurant und vielen Geschäften. 

 

3. Tag Montag: Ausflug in das Naturparadies Spreewald

Bei einem traditionellen Familienbetrieb dürfen wir hinter die Kulissen schauen und erfahren Wissenswertes über die Herstellung der eingelegten Gurken. Jetzt, während der Erntezeit, die von Ende Juni bis Ende August geht, haben wir von einer Plattform den besten Einblick in die Produktion und dürfen natürlich auch probieren. Danach genießen wir ein reichhaltiges Mittagsbuffet im Garten. Frisch gestärkt entdecken wir bei einer informativen Kahnfahrt die in Mitteleuropa einmalige Fluss-, Wald- & Insellandschaft. Bevor es zurück geht haben wir Zeit für einen Spaziergang durch Lübbenau.

 

4. Tag Dienstag: Heimreise

Heute treten wir mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.


LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen 
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf & frischen Brezen
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im zentralen 4* Mercure Hotel in Potsdam
  • Schifffahrt „Nächtliche Schlösserimpressionen“®     
  • Sektempfang und 3-Gang Abendmenü an Bord
  • Stadtrundfahrten in Berlin und Potsdam
  • Tagesausflug in den Spreewald
  • Besichtigung eines Spreewald-Gurkenbetriebes
  • Reichhaltiges Mittags-Grillbuffet im Garten
  • 2-stündige Kahnfahrt mit Erklärungen

4 Tage   p. P. im DZ € 375,-   EZZ € 66,-



Bildnachweise: Fotolia