Erleben Sie die Oper AIDA in Verona

Historische Inszenierung 1913 von Giuseppe Verdi

31. August - 01. September 2019 (Sa. - So.)

Ein Opernabend in der Arena von Verona ist ein einmaliges Ereignis, dessen Magie in der Großartigkeit des Denkmals liegt. Es verwandelt sich jeden Sommer in das weltweit größte Freilichttheater gepaart mit eindrucksvollen Bühnenbildern, die sich gegen einen meist sternklaren Himmel erheben.

 

1. Tag: Anreise und Oper AIDA

Wir reisen über den Brennerpass nach Italien, unterwegs genießen wir unser Busfrühstück und machen eine Mittagspause. Nachdem wir unser Hotel nahe Verona bezogen haben geht es in die Stadt. Zeit zum Abendessen und um das Flair der Stadt auf sich wirken zu lassen. Um 21.00 Uhr geht es los: Schauplatz der Oper ist Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Die Titelfigur Aida ist eine äthiopische Königstochter, die nach Ägypten als Geisel verschleppt wurde. Der ägyptische Heerführer Radamés muss sich entscheiden zwischen seiner Liebe zu Aida und seiner Loyalität dem Pharao gegenüber beziehungsweise der Hochzeit mit Amneris, der Tochter des Pharaos. Die prachtvollen Kostüme, die gigantische Kulisse, Chor, Sänger und Orchester bieten ein unvergleichliches Spektakel. Wenn es dunkel geworden ist, werden überall in der Arena mitgebrachte Lichter entzündet (früher waren es Kerzen, später Feuerzeuge, heute Smartphones) und tausend Lichter glitzern in der Nacht – ein grandioser Anblick!

Gut zu wissen:

  • Die Opernaufführung findet in italienischer Sprache statt
  • Im Preis enthalten: nicht nummerierte Steinstufenkarten
  • Gradinata Numerata Sektor 1-3 sind nummerierte Eisenstühle, jedoch ohne Polsterung
  • Im Innenbereich der Arena können Sie Sitzkissen mieten
  • Poltrone sind nummerierte, gepolsterte Stühle mit Rückenlehne, hier wird formelle Kleidung gewünscht
  • Nummerierte Plätze haben den Vorteil, dass separate Eingänge genutzt und noch kurz vor Beginn der Vorstellung die Plätze eingenommen werden können

 

 

2. Tag: Stadtführung und Heimreise 

Nach dem Frühstück erwartet uns eine kurzweilige Stadtführung durch Verona. Wir erfahren interessantes über die Arena, sehen das Haus von Romeo und Julia und bewudern die herrlichen Baudenkmäler und Plätze der Stadt. Danach haben wir freie Zeit zum Mittagessen und treten anschließend die Heimreise an.  


LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und frischen Brezen
  • Eintrittskarte Oper AIDA Gradinata Steinstufen Sektor C/F/D/E (nicht nummeriert)
  • Übernachtung mit Frühstück im sehr guten 4* Hotel West Point mit Wellnessbereich, bei Verona
  • 2-stündige Stadtführung in Verona und Aufenthalt

 

Extrakosten nach Wunsch:

  • Aufpreis Gradinata Numerata 3. Sektor        €   45,-
  • Aufpreis Gradinata Numerata 2. Sektor        €   74,-
  • Aufpreis Gradinata Numerata 1. Sektor        € 102,-
  • Aufpreis Poltrone (Achtung Kleiderordnung) € 118,-

2 Tage    p. P. im DZ € 195,-     EZZ € 22,-