Eröffnungsreise zu Traumzielen Italiens

Sehnsuchtsort Amalfiküste - Inseln Ischia, Capri & Sorrent

23. - 31. März 2019 (Sa. - So.)

Auf der berühmten Halbinsel von Sorrent in der Region Kampanien entdecken wir einen blühenden Garten Eden, nirgends leuchten die Farben so klar und anders als an der amalfitanischen Küste! Das Meer schimmert in unglaublichen Farbschattierungen zwischen dunkelblau und grün, dazwischen liegen kleine zauberhafte Strände und bunte Häuser, die sich an winzigen Häfen oder Steilhängen drängen und dieser Küste ihr unverwechselbares Gesicht geben! Wir erkunden die legendären Inseln Ischia & Capri. Reiseziele, die Sie begeistern und nie mehr vergessen werden!

1. Tag Samstag: Anreise in die südliche Toskana

Über den Brennerpass, durch Südtirol und das Trentino reisen wir nach Süden, vorbei an Bologna und Florenz zu unserem ersten Übernachtungsort Chianciano Terme in der südlichen Toskana. 

2. Tag Sonntag: Von Chianciano Terme zur Insel Ischia

Heute heißt es: „Golf von Neapel – wir kommen!“ Vorbei an Rom fahren wir zunächst nach Cassino. Wunderschön über der Stadt liegt das weltberühmte Benediktinerkloster Monte Cassino, das wir mit Führung besichtigen werden. Genießen Sie die herrliche Aussicht über die Abruzzen. Nachmittags geht es weiter in den Hafen von Pozzuoli, nahe Neapel. Mit der Fähre erreichen wir nach kurzer Überfahrt die Insel Ischia und beziehen für zwei Nächte unser Hotel.

 

3. Tag Montag: Halbtägige Inselrundfahrt auf Ischia

Dort, wo der Zyklop Tifeo ins Meer stürzte liegt Ischia. Seine Tränen verwandelte Venus in heilbringende Thermalquellen, erzählt die alte Sage. Hinter bizarren Steilküsten und kleinen Sandbuchten tauchen Weingärten und kleine Dörfer mit ineinander verschachtelten Häusern auf. So sehen wir unter anderem während der halbtägigen Inselrundfahrt die alte Seefahrerkirche Socorso in Forio, die von weitem aussieht, als ob sie auf dem Meer schwimmt. Ausgrabungen in Lacco Ameno zeugen von ersten griechischen Siedlungen auf Ischia. Die Insel mit all ihren Schönheiten liegt uns zu Füßen.

 

4. Tag Dienstag: Von Ischia nach Pompeji

Am Vormittag setzen wir mit der Fähre nach Neapel über. Heute besuchen wir das untergegangene Pompeji. Die antike, römische Stadt liegt am Golf von Neapel, fast am Fuße des Vesuvs. Pompeji ist eines der bedeutendsten Zeugnisse der römischen Zivilisation und zeigt uns heute, wie vor zweitausend Jahren das alltägliche Leben stattgefunden hat. Im Jahre 79 nach Christus brach der Vulkan Vesuv aus und Pompeji wurde von einer etwa 6-8 Meter hohen Ascheschicht bedeckt. Darunter blieb die Stadt bis zum heutigen Tag erhalten. Bei einer Führung besichtigen wir die gut erhaltenen Überreste der Thermen, des Forums und des Theaters. Wir empfehlen feste Schuhe.

 

5. Tag Mittwoch: Vesuv und Sorrent erkunden

Nach dem Frühstück fahren wir Richtung Neapel und durch die Lavafelder zum Vulkan Vesuv. Nach einer kurzen Shuttlebusfahrt ist unser heutiger Höhepunkt des Tages sicher der Aufstieg zum Krater des Vulkans, von dem sich ein imposantes Panorama bietet. Möglichkeit zur Wanderung, zirka 25 Minuten zu Fuß bergauf, jeder in seinem eigenen Tempo, wir empfehlen feste Schuhe und Wanderstöcke. Hier können wir in den beeindruckenden Kraterschlund blicken und ihn teilweise umrunden. Der traumhafte Golf von Neapel mit seinen Siedlungen und Inseln liegt uns zu Füßen. Am Nachmittag erkunden wir mit unserer Stadtführerin Sorrent und genießen das Dolce-Vita bei einem Bummel mit Shopping, Kaffee- & Eis Pause.

 

6. Tag Donnerstag: Bezaubernde Insel Capri

Mit dem Boot erreichen wir heute von Sorrent aus die bekannteste Insel im Golf von Neapel, Capri. Wer kennt nicht das Lied von den “Capri-Fischern…“! In der Römerzeit war die Insel Sommerresidenz des Kaisers Tiberius. Mit einem örtlichen Minibus erreichen wir Capri-Stadt und besichtigen bei einem Rundgang die Augustus-Gärten, eine botanische Besonderheit mit spektakulären Aussichtsterrassen! Berühmt ist Capri wegen seiner reizvollen Landschaft und den grandiosen Ausblicken, die fast jeder Punkt auf der Insel bietet. Bekannt ist auch die „Blaue Grotte“, die nur mit kleinen Booten erreichbar ist. Am späten Nachmittag geht es mit dem Schiff zurück nach Sorrent.

 

7. Tag Freitag: Beeindruckende Amalfiküste 

Heute fahren wir mit einem örtlichen Reisebus entlang der berühmten Panoramastraße Amalfitana, die sich in atemberaubender Wegführung rund 40 Kilometer weit an der Küste entlang schlängelt. Immer wieder haben wir wunderbare Ausblicke auf das tiefblaue Meer. Positano wird „der einzige senkrechte Ort der Welt“ genannt, die steilen Gassen laufen alle an einem kleinen Strand zusammen. Wir erreichen Amalfi mit seinem berühmten Dom, der dem Apostel Andreas geweiht ist und dessen Reliquien hier aufbewahrt werden. Der im normannischen Stil gehaltene Dom zeigt uns die große Bedeutung der einstigen Seerepublik. Bei gutem Wetter und ruhigem Meer unternehmen wir fakultativ eine Schifffahrt entlang der Traumküste.

8. Tag Samstag: Rückreise in die südliche Toskana

Heute reisen wir zurück in die Toskana nach Chianciano Terme. Die Thermen dieses mittelalterlichen Städtchens zählen zu den meistbesuchten in der Toskana. Bei einem toskanischen Abschiedsessen lassen wir den letzten Abend in Italien ausklingen.

9. Tag Sonntag: Heimreise

Mit unvergesslichen Eindrücken treten wir die Rückreise in unsere Heimatorte an.  


Postiano
Postiano

LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und frischen Brezen
  • Hotelübernachtungen mit Halbpension 3-Gang oder Buffet
  • 2 Nächte im 4* Hotel in Chianciano Terme (An- & Abreise) 
  • 2 Nächte im 4* Hotel auf der Insel Ischia
  • 4 Nächte im 4* Hotel auf der Halbinsel von Sorrent
  • 2 x Fährüberfahrten: Pozzouli – Ischia – Neapel
  • Eintritt u. Führung Kloster Montecassino
  • Halbtägige Inselrundfahrt Ischia mit örtlichem Bus und deutschsprachigem Fahrer
  • Führung Pompeji, Stadtführung Sorrent, Führung Vesuv
  • 1 x Shuttlebus Vesuv
  • Ausflug Insel Capri mit Schiff, Minibus u. Reiseleitung
  • Ausflug Amalfiküste mit örtlichem Bus und Reiseleitung

Extrakosten:

  • Schifffahrt an der Amalfiküste (fakultativ / vor Ort zahlbar)

9 Tage  p. P. im DZ € 1.148,-  EZZ € 192,-

Frühbucherpreis bis 13.03.2019: € 1.098,-



Bildnachweise: Fotolia