Leuchtender Spätherbst am Gardasee

Ledrosee, Verona & das malerische Valpolicella Weingebiet

26. - 29. Oktober 2020 (Mo. - Do.)

Bild: xbrchx/Shutterstock.com
Bild: xbrchx/Shutterstock.com

Eine besondere Zeit am Gardasee ist der goldene Herbst, wenn die Sommerhitze gewichen ist und die ersten edlen Weine in den Gläsern funkeln. Wir freuen uns auf die genussvolle Küche von Bella Italia und lassen uns im Valpolicella-Tal zwischen lieblichen Weinbergen, grünen Hochebenen sowie Obst- und Olivenbäumen verwöhnen. 

1. Tag Montag: Anreise an den Gardasee

Wir reisen über den Brennerpass nach Italien, unterwegs genießen wir unser Busfrühstück. Die Mittagszeit verbringen wir im mediterran geprägten Bozen und nach einem Überraschungs-Stop erreichen wir den Gardasee.

 

2. Tag Dienstag: Ausflug zum Ledrosee

Nach dem Frühstück entdecken wir mit unserer Reiseleitung die Geheimnisse des Ledrosees. In Molina di Ledro besuchen wir das Pfahlbautenmuseum, das die Überreste der größten Pfahlbauten-Siedlung des Alpenraumes zeigt. Dann geht es in die Natur: nach einem kurzen, ebenen Spaziergang erreichen wir unsere Hütte und stärken uns mit einem typischen Imbiss inklusive Wein. Am Nachmittag besichtigen wir Bezzeca und genießen das Panorama auf den See. Danach widmen wir uns dem Picco Rosso, einem hochprozentigen Schnaps aus Erdbeeren und Himbeeren.

 

3. Tag Mittwoch: Verona & Valpolicella Weingebiet

Mit unserer Reiseleitung besuchen wir Verona, eine der schönsten Städte Norditaliens. Bei einem Stadtrundgang sehen wir die bekanntesten Wahrzeichen: Die weltberühmte Arena, das Haus von Romeo und Julia, die Skaliger-Monumente sowie die elegante Einkaufsstraße Via Mazzini. Mittags haben wir freie Zeit für eigene Streifzüge durch die wunderschönen, marmorgepflasterten Einkaufsstraßen. Nachmittags gibt es im Valpolicella-Tal vieles zu sehen. Im Norden der Provinz Verona gelegen, verzaubert es mit seiner idyllischen Hügellandschaft, umgeben von Weinbergen, Kirsch- und Olivenbäumen. Die romanischen Kirchen, herrlichen Renaissancevillen und renommierten Weinkeller laden zur Weinprobe mit kleinem Imbiss ein.

 

4. Tag Donnerstag: Riva und Heimreise

Vormittags haben wir Zeit in Riva, um durch die charmanten Gassen zu Bummeln. Auf unserer Fahrt durch das malerische Sarcatal besuchen wir eine Weinkellerei mit typischen Produkten und Einkaufsmöglichkeit. Danach treten wir die Heimreise an.


LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen 
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und frischen Brezen
  • Überraschungs-Stop auf der Anreise
  • Willkommensdrink im Hotel
  • 3 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im sehr guten 4* Hotel in Riva am Gardasee
  • 3 x 3-Gang Abendmenü im Hotel
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug zum Ledrosee
  • Eintritt Museum der Pfahlbauten in Molina di Ledro
  • Verkostung des leckeren Picco Rosso
  • Brettljause in einer Hütte im Ledro Tal
  • Ganztägige Reiseleitung: Verona & Valpolicella Gebiet
  • Stadtführung in Verona
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss im Valpolicella Gebiet

Extrakosten:

  •  Kurtaxe € 1,30 pro Person pro Nacht = € 3,90 gesamt

4 Tage        p. P. im DZ € 398,-      EZZ € 78,-



Bildnachweise: Fotolia, Pixabay