Unvergesslicher Sommer in Norwegen

Traumhafte Flugreise ins Land der Fjorde

19. - 25. Juli 2020 (So. - Sa.)

NORWEGEN: Erleben Sie die phantastische Welt der Fjorde! Diese Landschaften zählen zu den außergewöhnlichsten in Europa! Hochge-birgsgipfel, rauschende Wasserfälle und immer wieder jene hübschen Holzhäuser, die dem Norden so prächtige Farbtupfer verleihen. Besonders im Sommer präsentiert sich Norwe-gen von seiner schönsten Seite und die Land-schaft erstrahlt in glitzerndem Licht. Kommen Sie mit auf diese unvergessliche Reise, Sie werden begeistert sein!     

Settfra - Bild: Didrick Stenersen
Settfra - Bild: Didrick Stenersen

1. Tag Sonntag: Anreise nach Oslo und Hamar

Transfer mit unserem Bus nach München und Flug nach Oslo. Bereits die kurze Strecke vom Flughafen Oslo-Gardermoen ins Stadtzentrum lässt ahnen, wie reich dieses Land mit Naturschönheiten gesegnet ist. Die norwegische Hauptstadt liegt herrlich am gleichnamigen Fjord, umrahmt von bewaldeten Bergen. Die Stadtbesichtigung führt uns u. a. zur schneeweißen Neuen Oper direkt am Fjord, zur Festung Akershus, zum Rathaus, alljährlich Schauplatz der Verleihung des Friedensnobelpreises, zur Pracht- und Flaniermeile Karl-Johans-Gate mit dem Königsschloss am oberen Ende und zum Vigeland-Skulpturenpark. Hoch über der Stadt thront der legendäre Holmenkollen, Mekka der Wintersport-Weltelite und beliebte Freizeitoase der Osloer. Weiter geht es nach Norden entlang des Mjøsasees, Norwegens größtem Binnensee. Am Abend erreichen wir die Bischofsstadt Hamar, gemeinsames Abendessen im Hotel.

Trondheim - Bild: Innovation Norway
Trondheim - Bild: Innovation Norway

2. Tag Montag: Lillehammer, Rondane, Trondheim

Nach kurzer Fahrt erreichen wir die Olympiastadt Lillehammer am nördlichen Ende des Mjøsasees. Schon von weitem grüßen die Olympiaschanzen von 1994 oberhalb der Stadt. In Ringebu machen wir Halt an der berühmten Stabkirche, Weltkulturerbe und ein Meisterwerk mittelalterlicher Holzbaukunst. Auf der Rondane-Landschaftsstraße geht es anschließend durch schönes Gebirgsland bis zur alten Bergbau-Siedlung Folldal. Wir durchqueren das Dovrefjell im gleichnamigen Nationalpark. In der fast menschenleeren, subarktisch anmutenden Tundralandschaft leben seltene Bergrentiere, Wölfe und sogar Moschusochsen. Wir passieren Oppdal und erreichen am späten Nachmittag Trondheim. Von Bergen eingerahmt, liegt Norwegens historische Hauptstadt malerisch am gleichnamigen Fjord. Die Stadt hat mit dem schmucken Holzhausviertel Bakklandet, den mittelalterlichen Lagerhäusern am Nidelv, ihren Bummelzonen und Flaniermeilen, der Festung Kristiansten sowie der königlichen Residenz Stiftsgården viel zu bieten. Wahrzeichen Trondheims ist der mächtige Nidarosdom. Die größte und wohl auch schönste Kirche Skandinaviens ist seit dem Mittelalter Krönungsstätte der norwegischen Könige. Abendessen und Übernachtung in Trondheim.

Bryggen - Bild: Andrea Giubelli, Innovation Norway
Bryggen - Bild: Andrea Giubelli, Innovation Norway

3. Tag: Unterwegs an traumhaften Küsten

Fahrt entlang der Küsten Sør-Trøndelags und Nord-Møres nach Kristiansund. Mit ihren unzähligen Fjorden, Inseln und Buchten führt die Strecke durch eine bezaubernde, unberührte Region. Über Eide gelangen wir am Nachmittag zur Atlantikstraße, einem technischen Meisterwerk der Moderne. Sie verbindet über diverse Brücken und Dämme mehrere kleine Inseln mit dem Festland. An ihrem Endpunkt liegt das alte Fischerdörfchen Bud. Die liebevoll gepflegten Holzhäuser, der alte Fischerhafen und die Landschaft am Meer werden uns begeistern! Die Hafenstadt Kristiansund liegt auf drei im Meer liegenden Inseln. Sie sind über eine beeindruckende Brücken- und Tunnelkonstruktion mit dem Festland verbunden. Gelegenheit zu einem Hafenbummel oder zum Besuch des Klippfisch-Museums. Abendessen und Übernachtung in Kristiansund.

Trollstigen - Bild: via Pixabay
Trollstigen - Bild: via Pixabay

4. Tag: Trollstigen, Geiranger & Ålesund

Über die Fähre Sølsnes -Åfarnes gelangen wir nach Åndalsnes und von hier ins Romsdalen. Es ist mit seinen senkrechten, über 1000 m hohen Felswänden eines der spektakulärsten Täler Norwegens. Hier beginnt der Trollstigen, Norwegens berühmteste Bergstraße. Sie windet sich in atemberaubenden Serpentinen in die Höhe. Rauschende Wasserfälle und phantastische Ausblicke auf die Bergwelt begleiten uns dabei. Auf der Südseite geht es hinab ins sonnige Valldal, dem nördlichsten Obstanbaugebiet Norwegens. Kurze Fähre von Linge nach Eidsdal. Weiterfahrt auf der nicht minder spektakulären Adlerstraße, die zum berühmten Geirangerfjord führt. Auch hier erleben wir tolle Ausblicke auf Fjorde und schroffe Gipfel. Anschließend unternehmen wir eine Schifffahrt auf dem faszinierenden Geirangerfjord. Senkrecht aus dem Fjord aufsteigende Felswände, prachtvolle Wasserfälle und wie Schwalbennester in den Felsen klebende Bauernhöfe begleiten unseren Weg. Nach der Ankunft in Hellesylt fahren wir weiter nach Ålesund. Abendessen und Übernachtung in Ålesund.

Bild: Per Ottar Walderhaug www.fjordnorway.com
Bild: Per Ottar Walderhaug www.fjordnorway.com

5. Tag: Westkap und Skei

Nach dem Frühstück machen wir einen Abstecher auf den Aksla, den Hausberg Ålesunds. Der grandiose Ausblick auf die Stadt und das Inselreich entlang der Küste wird uns begeistern. Anschließend freuen wir uns auf die Fahrt durch schöne Küsten- und Fjordregionen zum Westkap. Das häufig sturmumtoste Seegebiet rund um das Kap gilt als eines der gefährlichsten Gewässer des Nordatlantiks. Von der fast 500 m hohen Felsenklippe des Westkaps bietet sich uns eine grandiose Aussicht auf den Atlantik und die umliegende Küstenlandschaft. Viele behaupten, dass das Westkap schöner ist als das Nordkap. Lassen Sie sich überraschen! Danach Fahrt entlang des Nordfjords nach Skei. Abendessen und Nächtigung in Skei.

Bergen - Foto: visitnorway.com
Bergen - Foto: visitnorway.com

6. Tag: Sognefjord und Bergen

Vorbei am Jostedalsbreen mit Halt an einer bis fast ins Tal reichenden Gletscherzunge geht es zum Sognefjord. Der "König der Fjorde" reicht mehr als 200 km weit ins Land hinein. Mit 1300 m ist er zugleich der tiefste aller Fjorde. Wir erkunden das Nordufer des Sognefjordes. Vorbei an Vangsnes und über das schöne Vikafjell fahren wir nach Voss. Nachmittags erreichen wir Bergen. Die alte Hafenstadt ist vor allem bekannt für die Handelshäuser der Hanse am Bryggen. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen der Fischmarkt, die Marienkirche aus dem 12. Jhd., die Festung Bergenhus, die Håkonshalle sowie der mittelalterliche Rosenkranzturm. Bei schönem Wetter empfehlen wir eine Seilbahnfahrt auf den Hausberg Fløyen. Nach 7 Minuten Fahrzeit erwartet uns ein toller Ausblick auf die Stadt und die wundervolle Fjordlandschaft. Abendessen und Übernachtung in Bergen.

Geirangefjord - Bild: Per Eide, visitnorway.com
Geirangefjord - Bild: Per Eide, visitnorway.com

7. Tag: Hardangerfjord und Heimreise

Weiterfahrt zum Hardangerfjord, neben Geiranger- und Sognefjord der dritte Fjord in der absoluten Hitliste für Norwegen-Besucher. In der kontrastreichen Landschaft wechseln sanfte Berghänge mit schroffen Felspartien, Obstplantagen und malerische Dörfer säumen den verzweigten Fjord. Auf der gegenüberliegenden Seite blinken die Eis-und Schneefelder des Folgefonn-Gletschers, auf dem ganzjährig Skisport möglich ist. Wir überqueren den Fjord auf der nagelneuen Hardanger-Hängebrücke. Danach erklimmen wir in vielen Tunneln und Serpentinen die Hardangervidda. Wir machen Halt am Føringvossen, einem der eindrucksvollsten Wasserfälle Norwegens. In freiem Fall stürzen fast 200 m hinab in einen engen Talkessel, ein wahrhaft grandioses Naturschauspiel! Mit der Hardangervidda durchqueren wir Europas größte Hochfläche. Die karge, arktisch geprägte Natur der mehr als 1000 m hohen Hochfläche strahlt einen eigentümlichen Reiz aus. Durch das anmutige Hallingdal und über Hønefoss erfolgt die Weiterfahrt nach Oslo zum Flughafen Gardermoen. Am Abend unser Rückflug nach München und dann geht es mit unserem Bus zurück in die Heimatorte. Eine unvergessliche Reise geht zu Ende!


LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Flug München – Oslo – München mit Lufthansa
  • Hinflug: 08:55 - 11:05 Uhr/Rückflug: 18:55 - 21:05 Uhr
  • Fahrt im ortstypischen Reisebus lt. Programm
  • Durchgehende Reiseleitung ab/bis Flughafen Oslo
  • 6 x Übernachtung in guten 3* und 4* Hotels
  • 6 x Halbpension (Abendessen und Frühstücksbuffet)
  • 7 x Fährüberfahrten: Halsa – Kanestraum, Solsnes – Afarnes, Linge – Eidsdal, Orsneset – Magerholm, Sulesund – Hareid, Arvik – Kaparnes, Hella – Vangsnes
  • Schifffahrt Geirangerfjord von Geiranger nach Hellesylt
  • Eintritt in die Ringebu Stabkirche 

Extrakosten:

  • Transfer zum Flughafen München und zurück    € 45,00
  • Eventuell anfallende Eintrittsgelder sind in bar vor Ort zu bezahlen

7 Tage    p. P. im DZ € 1.695,-    EZZ € 270,-

Frühbucherpreis bis 14.04.2020: € 1.645,-