Südtirol - Wir vermissen Dich!

Wunderschöne Reise in unsere Lieblingsregion inmitten der Alpen

28. - 30. Juni 2021 (Mo.-Mi.)

Aussichtsberg Plose, Bild: Brixen Tourismus ©Helmut Moling
Aussichtsberg Plose, Bild: Brixen Tourismus ©Helmut Moling

300 Sonnentage im Jahr, sanfte Hügel, weite Täler und die bizarren Dolomitengipfel, das ist Südtirol! Im milden Klima gedeihen Wein, Zypressen, Feigenbäume und Palmen vorzüglich. Kristallklare Seen, mittelalterliche Burgen und vornehme Weingüter sowie gemütliche Buschenschänken erfreuen die Besucher. Wir genießen südliche Lebensfreude und herzliche Gastfreundschaft in Südtirols mediterraner Landschaft und erleben bei einem guten Glas Wein laue Sommerabende!

Meran, Bild: Fotolia
Meran, Bild: Fotolia

1. Tag Montag: Meran oder Gärten Trauttmansdorff

Anreise über den Fernpass und Reschenpass in das wunderschöne Vinschgau. Wir erreichen die sonnige Kurstadt Meran und haben die Wahl: Meran bei einem Stadtbummel zu erkunden und die Mittagszeit dort zu verbringen oder wahlweise die traumhaften Gärten um Schloss Trauttmansdorff zu bestaunen. Am Nachmittag erreichen wir unser schönes Wellnesshotel im grünen Pustertal. Vor dem Abendessen haben wir Zeit für einen Spaziergang oder zum Baden im Pool. 

Erdpyramiden in Oberbozen ©Tourismusverein Ritten, Foto: Achim Meurer
Erdpyramiden in Oberbozen ©Tourismusverein Ritten, Foto: Achim Meurer

2. Tag Dienstag: Der Ritten und die Erdpyramiden

Nach einem reichhaltigen Frühstück treten wir gestärkt unsere heutige Tour in den Süden an. Wir erreichen Bozen und schweben mit der neuen Kabinenbahn auf den Ritten bis Oberbozen, wo wir auf dem Hochplateau eine atemberaubende Aussicht auf Schlern, Rosengarten und Latemar-Massiv haben. Dann geht es weiter mit der Rittener Schmalspurbahn bis Klobenstein. Das letzte Stück zu den berühmten Erdpyramiden legen wir zu Fuß zurück (ca. 15 Min.). Unsere Mittagspause verbringen wir auf dem Berg und nachmittags fahren wir zurück in unser Hotel, wo uns nach dem Abendessen ein unterhaltsamer Musikabend erwartet.

Plose Looping, Bild: Brixen Tourismus ©Helmut Moling
Plose Looping, Bild: Brixen Tourismus ©Helmut Moling

3. Tag Mittwoch:  Berg- und Talfahrt Aussichtsberg Plose - Hausberg von Brixen

Heute fahren wir über Brixen nach St. Andrä und von dort mit der Seilbahn auf den bekannten Hausberg von Brixen, die Plose, wo wir auch die Mittagspause verbringen. Ein absolutes Highlight im Eisacktal mit Spazierwegen und traumhaften Ausblicken auf die Dolomiten und die berühmten Geisler-Spitzen im Villnösstal. Diese gehören zum Naturschutzgebiet Puez-Geisler und haben die Auszeichnung „Weltnaturerbe“ erhalten. 


Plose, Pfannspitz Kabinenbahn, Bild: Brixen Tourismus ©Helmut Moling
Plose, Pfannspitz Kabinenbahn, Bild: Brixen Tourismus ©Helmut Moling

LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und frischen Brezen
  • Begrüßungsdrink im Hotel im Pustertal
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im 4* Hotel mit Panorama-Hallenbad, Saunawelt und Außenpool
  • 2 x 4-Gang Abendmenü mit Salatbuffet
  • Geselliger Musikabend
  • Aufenthalt Meran Stadt oder Trauttmansdorff (+12 €)
  • Tagesausflug Rittenseilbahn und Rittener Bahn mit RL
  • Berg- und Talfahrt mit der Kabinenbahn auf die Plose

Extrakosten:

  • Aufpreis: Gärten Schloss Trauttmansdorff    Euro 12,-
  • Kurtaxe vor Ort zahlbar 2 x 1,70 Euro        Euro   3,40

3 Tage     p. P. im DZ € 298,-     EZZ € 40,-