Genussreise nach Umbrien & Olivenernte

Saisonabschluss-Reise in eine traumhafte Region

15. - 20. November 2022 (Di.-So.)

Eine Entdeckungsreise aus Kunst, Kultur und Kulinarik. Wer Naturparadiese und Städte voller Leben sucht, ist in Umbrien genau richtig! Perugia, die umbrische Hauptstadt, sticht mit der Burgfestung und dem Dom hervor, während der Wallfahrtsort Assisi bedeutende Kirchen und Grabstätten bietet. Die grüne Landschaft ist geprägt von sanft gewellten Hügeln und fruchtbaren Tälern mit Olivenplantagen. Kleine pittoreske Ortschaften, die oft auf Felsplateaus oder an  Hängen kleben, bieten traumhafte Ausblicke. Die im Herzen Italiens liegende Region ist ein echter Geheimtipp und unbedingt einen Besuch wert.

Bild: Perugia
Bild: Perugia

1. Tag Dienstag: Anreise nach Umbrien

Über den Brennerpass und Florenz erreichen wir die Region Umbrien im grünen Herzen Italiens. Im „City-Hotel“ in Foligno werden wir zum Abendessen erwartet. 

 

2. Tag Mittwoch: Perugia & Schokoladenfabrik

Heute Vormittag besichtigen wir Perugia, die Hauptstadt Umbriens, malerisch auf einer Anhöhe gelegen. Im Herzen der Stadt bewundern wir den Brunnen Fontana Maggiore aus dem 13. Jahrhundert, die Kathedrale und den Palazzo dei Priori, sowie den Etruskischen Bogen, der den monumentalen Eingang zur antiken Stadt bildet. Anschließend geht es zur Schokoladenfabrik der bekannten „Baci Perugina“. Wir sehen die Fabrik und das Museum, natürlich werden wir auch Süßes naschen. Heute Abend erwartet uns ein besonderes Abendessen: Ein mittelalterliches 3-Gang Menü inklusive Wein und Wasser in urigem Ambiente.

 

3. Tag Do.: Spoleto, Olivenernte & Montefalco

Nach dem Frühstück führt unser Ausflug nach Spoleto, der mittelalterlichen Stadt mit dem berühmten Aquädukt "Ponte delle Torri", das schon von Goethe bewundert wurde. Anschließend geht es zur Ölmühle, wo wir Wichtiges zur Olivenernte erfahren und uns auch persönlich an der Ernte beteiligen dürfen. Dabei darf eine Ölprobe nicht fehlen. In Montefalco, dem "Balkon Umbriens", haben wir bei klarer Sicht ein überwältigendes Panorama über die umbrische Landschaft. Besonders sehenswert ist ein sehr schöner Freskenzyklus über die Franziskus-Legende in der Kirche San Francesco. Nach diesem ereignisreichen Tag erreichen wir unser Hotel in Foligno zum Abendessen im Hotel.

 

4. Tag: Kochkurs & Besichtigung Nocera Umbra

Nach dem Frühstück können wir auf eigene Faust Foligno erkunden, bevor es am späten Vormittag zum Kochkurs geht. Das gastgebende Weingut liegt unweit vom Hotel. Zusammen mit einem Koch der italienischen Hotelfachschule und einem Übersetzer werden wir leckere italienische Pasta und ein Dessert zubereiten. Die Belohnung darf natürlich nicht fehlen und wir werden unsere selbst gekochten kulinarischen Köstlichkeiten bei Wein und Wasser genießen. Am Nachmittag geht die Fahrt durch den Naturpark des Monte Subasio in das wunderschön auf einem Berg gelegene malerische Örtchen Nocera Umbra. Bei einem Rundgang durch die Altstadt sehen wir den Dom, die Pinakothek und die Kirche Santa Chiara. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

5. Tag Samstag: Assisi, Weinprobe & Spello

Fahrt nach Assisi, der Heimatstadt des hl. Franziskus und der hl. Clara. Die Basilika San Francesco ist die am reichsten ausgestattete Kirche der Stadt. Zu Ehren des Heiligen waren hier fast 200 Jahre lang einige der bedeutendsten italienischen Künstler tätig. Berühmt ist der Freskenzyklus von Giotto, die "Lebensgeschichte des Franziskus" in der Oberkirche. Anschließend starten wir zu einem gemütlichen kurzen Spaziergang durch die Weinberge Assisis, wo ein Picknick mit kleiner Weinverkostung auf uns wartet. Nur wenige Kilometer von Assisi entfernt liegt Spello, malerisch am Hang des Monte Subasio. Das römische Stadttor Porta Venere mit herrlichen Renaissancefresken sowie schöne mittelalterliche Bauten und die Kirche Santa Maria Maggiore begeistern den Besucher. Spello ist berühmt für sein preisgekröntes Eis, typische Gerichte mit örtlichem Olivenöl und die angenehm schmeckenden Tafelweine, Bianco und Rosso di Spello lohnen einen Besuch dieses Örtchens mit seiner römischen Vergangenheit.

 

6. Tag Sonntag: Heimreise 

Mit vielen neuen und bleibenden Eindrücken von Umbrien treten wir die Heimreise an.


Assisi
Assisi

LEISTUNGEN:

  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf & frischen Brezen
  • 5 x Übernachtung mit erweitertem Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel City Hotel in Foligno
  • 1 x Mittelalter-Abendessen als 3-Gang Menü inkl. Getränke  (1/2 l Wasser und ¼ l Wein)
  • 4 x Abendessen 3-Gang Menü inkl. ½ l Wasser
  • Ganztägige Reiseleitung für Besichtigung von Perugia und Besichtigung der Schokoladenfabrik „Baci“ inkl. Kostprobe
  • Rolltreppe - Mini Metro in Perugia  
  • Ganztägige Reiseleitung für Spoleto, Montefalco mit
  • Olivenernte, Besichtigung Ölmühle & Öl-Verkostung
  • Kochkurs (2 Std.) mit deutschsprechender Betreuung
  • 1 x Mittagessen als 2-Gang Menü inkl. Getränke (1/2 l Wasser und 1/4l Wein)
  • RL für halbtägigen Ausflug nach Nocera Umbra
  • Ganztägige Reiseleitung für Assisi und Spello
  • Kopfhörer für Basilika-Besichtigung in Assisi
  • Eintritt in die Basilika San Francesco 
  • Picknick in den Weinbergen mit kleiner Weinprobe

6 Tage     p. P. im DZ € 679,-    EZZ € 110,-

Frühbucherpreis bis 02.09.2022 € 659,-