Abschluss-Radreise nach Venezien

Lagunenrundfahrt mit dem Rad, Genuss und Tradition

 

10.-14. Okober 2022 (Mo. - Fr.)

Foto: Eckert
Foto: Eckert

Unsere Abschluss-Radreise führt uns in die wunderschöne Region Venezien im Nordosten Italiens. Wir radeln durch die nördliche Lagune von Venedig, über Brücken und durch eindrucksvolle Naturparks.

1. Tag Montag: Anreise nach Lido di Jesolo

Anreise nach Lido di Jesolo und Einchecken im Hotel.

 

2. Tag Dienstag: Lagunenrundfahrt

Heute starten wir auf eine gemütliche Tour in die nördliche Lagune von Venedig. Entlang der Dämme des Flusses Sile radeln wir bis in die kleine Ortschaft Lio Piccolo. Wir lassen uns vom Charme vergangener Zeiten und von der einzigartigen Natur in der venezianischen Lagune verzaubern. Mit dem Boot erreichen wir schließlich die Lagune Lio Maggiore. Von hier radeln wir zu den goldenen Stränden von Jesolo zurück. 

Radwegstrecke: 40 km, Höhenunterschied: gering, Schwierigkeitsgrad: einfach 

Foto: Eckert
Foto: Eckert

3. Tag Mi.: Genuss & Tradition am Fluss Piave

Direkt vom Hotel aus erreichen wir Cortellazzo, ein kleines Fischerdorf mit Hafen. Von hier radeln wir auf der antiken venezianischen Küstenstraße bis zum entsumpften Gebiet von Eraclea. Wir überqueren den Fluss Piave, eine Verteidigungslinie des ersten Weltkrieges, auf einer charakteristischen Bootsbrücke. Ein Gebiet reich an Geschichte und Tradition erwartet uns entlang der Kanäle und vorbei an typischen Häuschen mit versteckten Ecken und Plätzen der Ruhe, wo es scheint, die Zeit sei stehengeblieben. Wasserwerke und bestellte, dem Meerwasser entzogene Felder, sind Zeugnisse für die meisterhafte Entsumpfung und Landgewinnung der Vergangenheit. Wir besichtigen eine der letzten Reisfarmen der Gegend. Durch Küstenwälder radeln wir zurück nach Cortellazzo, wo ein Imbiss mit typischen Produkten auf uns wartet. 

Radwegstrecke: 45 km, Höhenunterschied: gering, Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel 

 

4. Tag Do.: Dem Fluss Sile folgend nach Treviso

Heute radeln wir entlang des Flusses Sile durch den gleichnamigen Regionalpark, der als einer der eindrucksvollsten und wichtigsten Naturparks Veneziens gilt. Wir sind auf der letzten Strecke des bekannten Radweges von München nach Venedig. Nach einer ersten Etappe durch die nördliche Lagune radeln wir auf den Flussdämmen nach Treviso, auch „das kleine Venedig“ genannt. Ebenso wie Venedig ist die Stadt von unzähligen bezaubernden Kanälen durchzogen. Im Anschluss an die Stadtbesichtigung genießen wir eine Prosecco Verkostung mit Häppchen aus lokalen Produkten. Mit dem Bus fahren wir zurück ins Hotel. 

Radwegstrecke: ca. 60 km, Höhenunterschied: gering, Schwierigkeitsgrad: mittel 

 

5. Tag Freitag: Heimreise


LEISTUNGEN:

  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und frischen Brezen
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel LE SOLEIL in Lido di Jesolo direkt am Meer
  • 4 x 3-Gang Abendessen mit Salatbuffet
  • Willkommensdrink im Hotel 
  • 3 x deutschsprachige Radtour Begleitung
  • Bootsfahrt von Lio Piccolo nach Lio Maggiore
  • Besichtigung Reisfarm 
  • Imbiss mit typischen Produkten 
  • Prosecco Verkostung 
  • Max. 16 Pers. pro Gruppe, max. 32 Pers. gesamt

 Extrakosten:

  • Kurtaxe € 2,50 p. P u. Nacht

5 Tage      p. P. im DZ € 619,-     EZZ € 84,-



Bildnachweise: Fotolia