Zünftiger Musikabend im Bayerischen Wald

Beim Singenden Wirt "Wo man singt, da lass Dich nieder"

06. - 08. September 2019 (Fr. - So.)

Erleben Sie die einzigartige Landschaft des Bayerischen Waldes, ein letztes Reservat wilder, ursprünglicher Natur. Der sprichwörtliche Ur-Wald im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands lässt uns den Alltag vergessen und ist zum Erholen wie geschaffen. Wir genießen die Vorzüge dieser liebenswerten Region und seiner gastfreundlichen Menschen. Ein Besuch in der 3-Flüsse-Stadt Passau, am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz gelegen, darf nicht fehlen!

©Zum singenden Musikantenwirt
©Zum singenden Musikantenwirt

1. Tag Freitag: Anreise in den Bayerischen Wald

Über München und Deggendorf erreichen wir nach einer leckeren Frühstückspause vom Bus den Bayerischen Wald. Beim Singenden Musikantenwirt angekommen, stärken wir uns erst einmal beim Mittagessen. Nachmittags unternehmen wir mit dem Wirt eine informative Bayerwaldrundfahrt einschließlich einer Glashüttenbesichtigung. Auf rund 6.000 Quadratkilometern breitet sich der Bayerische Wald zwischen Donau, Böhmerwald und der österreichischen Landesgrenze aus. Nach dem reichhaltigen Abendessen mit steht unserem zünftigen Musik- & Tanzabend nichts mehr im Wege. Bei Live-Musik und guter Laune verbringen wir gemeinsam einen geselligen Abend.

 

2. Tag Samstag: Passau mit Schifffahrt

Heute besuchen wir die Stadt Passau. Drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen machen die Landschaft am Dreiflüsse-Eck zu einer einzigartigen Schönheit. Dazu die barocke Altstadt, die von italienischen Meistern im 17. Jahrhundert geschaffen wurde und in deren Zentrum sich majestätisch der Dom St. Stephan mit der größten Dom Orgel der Welt erhebt. Hier paaren sich Charme und Schönheit, Geschichte und Kultur. Als besonderen Höhepunkt des Tages haben wir heute eine Erlebnisrundfahrt mit dem Kristallschiff nach Obernzell und zurück. Im Kristallschiff sind rund eine Million Swarovski-Kristalle verbaut – Sie werden begeistert sein!

©Baumwipfelpfad Bayerischer Wald Neuschönau
©Baumwipfelpfad Bayerischer Wald Neuschönau

 

3. Tag Sonntag: Baumwipfelpfad in Neuschönau

Vormittags besuchen wir den berühmten Baumwipfelpfad in Neuschönau. Hier können wir in acht bis fünfundzwanzig Meter über dem Waldboden in unberührter Natur spazieren gehen und dabei eine einzigartige Perspektive erleben. Der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald, ist mit seiner Gesamtlänge von 1.300 Metern der weltweit größte Pfad dieser Art! Der Höhepunkt ist im wahrsten Sinne des Wortes der 44 Meter hohe Baumturm, der einen fantastischen und nahezu grenzenlosen Ausblick bis hin zu den Alpen verspricht. Nachdem wir alles erkundet haben, freuen wir uns auf das Mittagessen, das wir in der dortigen Waldwirtschaft einnehmen! Nachmittags legen wir an der Isar, in der reizvollen Stadt Landshut noch eine Kaffeepause ein, bevor wir die Heimreise antreten.


©Baumwipfelpfad Bayerischer Wald Neuschönau
©Baumwipfelpfad Bayerischer Wald Neuschönau

LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und Brezen
  • Begrüßungsdrink bei Anreise vom Hotel
  • Mittagessen beim Musikantenwirt am Samstag
  • Informative Bayerwaldrundfahrt mit dem Wirt
  • Besichtigung einer Glashütte
  • 2 x 3-Gang-Abendmenü plus Salatbuffet
  • Musikabend mit Musikantenwirt und Robert Eid
  • Musikabend mit den Woidjaga Buam
  • Übernachtung im guten 3* Hotel
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel
  • Ausflugsfahrt nach Passau
  • Donauschifffahrt mit dem Kristallschiff 2 Std.
  • Ausflug zum Baumwipfelpfad inklusive Eintritt

3 Tage  p. P. im DZ € 295,-  EZZ € 16,-



©Baumwipfelpfad Bayerischer Wald Neuschönau


Bildnachweise: Fotolia, ©Baumwipfelpfad Bayerischer Wald Neuschönau, ©Zum singenden Musikantenwirt Bayerischer Wald