Wir entdecken die Sonneninsel Rügen

4* Strandhotel an der Flaniermeile von Baabe

19. - 24. Juli 2020 (So. - Fr.)

Rügen – die Perle der Ostsee: Eine Insel zwischen blauen Wellen, weißen Kreideklippen, sanften Hügeln und grünen Wiesen. Sie ist nicht irgendeine Insel, sie ist Deutschlands größte und für viele auch die schönste Insel. Rund 60 Kilometer Strand schmiegen sich an ihre Küstenlinien. Man könnte in Superlativen schwelgen, so beeindruckend und vielseitig ist dieses Stückchen Erde. Spätestens, wenn wir den 117 m hohen Kreidefelsen „Königsstuhl“ vom Schiff aus erleben, werden wir von der Schönheit der Insel beeindruckt sein. An einem Abend erleben wir auf der einzigartigen Naturbühne in Ralswiek die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Ein Theaterstück mit über 150 Mitwirkenden, 4 Schiffen, 30 Pferden, Spezialeffekten und vielem mehr. Es endet mit einem großen Feuerwerk, das unseren Besuch auf Rügen unvergesslich macht. Unser Besuch von Usedom sowie die Gelegenheit, die autofreie Insel Hiddensee zu besuchen, runden unser abwechlungsreiches Programm ab.

1. Tag Sonntag: Anreise nach Rügen

Unsere Reise führt vorbei an Berlin und Rostock auf die Insel Rügen. Das prächtige Binnenmeer namens Ostsee erwartet uns mit salziger Seeluft und schäumender Gischt. Unser charmantes 4* Strandhotel Baabe liegt direkt an der Flaniermeile, nur wenige Minuten vom feinen Sandstrand und dem Stadtzentrum entfernt. Nach einem ersten individuellen Erkundungsrundgang lassen wir uns das gemeinsame Abendessen schmecken.

 

2. Tag Montag: Nordrügen und Kreidefelsen

Nach dem Frühstück geht es entlang des „Großen Jasmunder Boddens“ zur Nordspitze Rügens. Das Kap Arkona liegt 45 Meter über der Ostsee auf der nordöstlichen Spitze der Landzunge. Hier fahren wir mit der Arkonabahn zum malerischen Fischerdörfchen Vitt. Zeit für einen Spaziergang oberhalb der Steilküste mit atemberaubendem Blick über das Meer. Unser Ziel ist das Kap Arkona mit seinen drei Türmen. Nach der grandiosen Aussicht geht es in die Hafenstadt Sassnitz, wo eine Schifffahrt entlang der Kreidefelsen ansteht. Die weiß leuchtenden Felsen bestehen aus 70 Millionen Jahre alter Kreide und sind einzigartig in Deutschland. Der majestätische, 118 Meter hohe Königsstuhl, das Wahrzeichen der Insel Rügen und die gegenüberliegende Victoria-Aussicht sind die bekanntesten Formationen. Nachmittags besuchen wir das Ostseebad Binz mit seiner berühmten Seebrücke. 

3. Tag Dienstag: Freie Zeit oder Ausflug zur Insel Hiddensee, abends Störtebeker Festspiele

Heute haben wir freie Zeit um das Städtchen Baabe zu erkunden oder einen Strandspaziergang ins drei Kilometer entfernte Seebad Sellin zu unternehmen. Fakultativ bieten wir ein weiteres Highlight an: Ein Ausflug auf die kleine, westlich von Rügen gelegene Insel Hiddensee. Sie ist 17 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle nur 250 Meter breit, sowie autofrei und unter Denkmalschutz stehend. Wir besichtigen den Hafen und machen eine kurzweilige Kutschfahrt zur Erkundung des südlichen Inselteils mit ihrer Heidelandschaft. In Kloster besuchen wir die Inselkirche, die Gerhart Hauptmann Gedenkstätte und das Inselmuseum.

Im Hotel erwartet uns ein frühes Abendessen, da heute  ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm steht. Wir sehen, wie Störtebeker, der Held der Meere, im 14. Jahr­hundert mit Goedeke Michels gegen die Ungerechtigkeit und Gier der Hanse­fürsten kämpfte. Sie eroberten Schiffe, Gold und Mädchen und siegten im Namen des Guten. Die Naturbühne am „Großen Jasmunder Bodden“ ist wie geschaffen für diese eindrucks­vollen Inszenierungen. Am Ende erleben wir ein atem­beraubendes Höhen­feuerwerk – ein krönender Abschluss des wunder­vollen Abends.

4. Tag Mittwoch: Der Süden Rügens

Mit unserer Reiseleitung geht es in die Inselhauptstadt Bergen. Wir besuchen die Altstadt und sehen die im Fachwerkstil errichteten Bürgerhäuser sowie die Marienkirche. Dann geht es in die ehemalige Fürstenresidenz Putbus, mit seinem dörflichen Charakter und besonderem Flair. Sehenswert ist der weiträumige Circus, ein kreisrunder Platz inmitten der Stadt mit dem 19 Meter hohen Obelisken. Wir erfahren alles Wissenswerte über den historischen Stadtkern, die Orangerie sowie das Marstall Theater. Weiterfahrt in das maritime Herz von Putbus: Lauterbach am Greifswalder Bodden. In reizvoller Lage wurde hier 1816 durch Fürst Wilhelm Malte zu Putbus das erste Seebad Rügens gegründet, welches bis 1860 als meistbesuchtes Bad der Insel galt. Wir haben einen tollen Blick auf die unter Naturschutz stehende Insel Vilm. Entlang der „Deutschen Alleenstraße“ geht es über Sellin, Middelhagen und Thiessow nach Klein Zicker. Wir unternehmen einen Spaziergang zum Aussichtspunkt mit Blick über den südlichen Teil Rügens. Den Nachmittag lassen wir im beliebten Ferienort Göhren ausklingen. Wir haben Zeit für Kaffee oder ein Eis und können am Strand oder auf der Seebrücke flanieren. Wer Lust hat, kann an der drei Kilometer langen Strandpromenade in ca. 35 Minuten zurück zu unserem Hotel nach Baabe spazieren. Rügen mit seiner wunderschönen Dünen- und Boddenlandschaft, den berühmten Kreidefelsen und seinen bekannten Seebädern wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

 

5. Tag Donnerstag: Kaisermeile Usedom

Heute verlassen wir über den Rügen-Damm die größte deutsche Insel mit einem Abstecher zur Halbinsel Usedom. Bei einer Rundfahrt besuchen wir die Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Wir werden einen historischen Marktplatz erkunden und einen Spaziergang auf den Promenaden unternehmen. Im Zentrum befinden sich die berühmten Seebrücken, wobei Ahlbeck auf die älteste an der Ostseeküste und Heringsdorf auf die längste ihrer Art in Kontinentaleuropa verweisen kann. Am Nachmittag verabschieden wir uns von der herrlichen Ostsee und fahren in die Hauptstadt Berlin. Wir beziehen unser 4* Hotel und lassen uns das individuelle Abendessen schmecken.

 

6.Tag Freitag: Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen wir Berlin und machen uns mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck auf die Heimreise. Eine eindrucksvolle Reise in den „Hohen Norden“ Deutschlands geht zu Ende. 


LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und frischen Brezen
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im sehr guten 4* Strandhotel Baabe auf Rügen
  • 4 x 3-Gang Abendmenü im Hotel
  • Ganztagesausflug mit Reiseleitung Nordrügen
  • Fahrt mit der Kap-Arkona-Bahn (hin und zurück)
  • Schifffahrt ab Sassnitz zu den Kreidefelsen
  • Ganztagesausflug mit Reiseleitung Südrügen
  • Eintritt Störtebeker Festspiele PK 4
  • Halbtagesausflug „Kaisermeile Usedom“
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück  im 4* Hotel in Berlin

Extrakosten:

  • Nach Wunsch Aufpreis Störtebecker Festspiele:
    • PK 1: € 15,-  |   PK 2: € 10,-   |    PK 3: € 5,-
  • Kurtaxe in Baabe 2,30 Euro pro Person pro Nacht
  • Eventuell anfallende Tages-Kurtaxe in den Seebädern
  • Nach Wunsch: Ausflug zur Insel Hiddensee inkl. Reiseleitung, Fährüberfahrt hin und zurück, Tageskurkarte und 1-stündiger Kutschfahrt € 45,- 

6 Tage     p. P. im DZ € 695,-    EZZ € 95,-



Bildnachweise: Fotolia, Pixabay