Erleben Sie die Oper LA TRAVIATA in Verona

Gardasee, Valpolicella-Weingebiet und Verona

31. Juli - 02. August 2020 (Fr. - So.)

Ein Opernabend in der Arena von Verona ist ein einmaliges Ereignis, dessen Magie in der Großartigkeit des Denkmals liegt. Es verwandelt sich jeden Sommer in das weltweit größte Freilichttheater, gepaart mit eindrucksvollen Bühnenbildern unter freiem Himmel.

Beispielbild für ein Bühnenbild in der Oper in Verona
Beispielbild für ein Bühnenbild in der Oper in Verona

1. Tag Freitag: Verona

Anreise nach Verona und Aufenthalt in der schönen Altstadt zum Bummeln und Genießen. Abends Hotelbezug.

 

2. Tag Samstag: Gardasee, Valpolicellagebiet, Opernabend

Heute besuchen wir bei einer Rundfahrt einen der schönen Ferienorte am Gardasee und fahren anschließend ins Valpolicellatal, wo uns eine Weinprobe mit Imbiss erwartet. Danach fahren wir zum Hotel und haben Zeit, um uns auf unseren Opernabend vorzubereiten. Um 17.30 Uhr Fahrt in die Stadt und Zeit zum Abendessen.

Um 21.00 Uhr geht es los: Schauplatz der Oper La Traviata ist Paris zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Alfredo liebt die schöne Violetta, eine Lebedame der Pariser Gesellschaft mit anrüchiger Vergangenheit, und zieht mit ihr gemeinsam auf einen Landsitz nahe der Stadt. Violetta jedoch ist bereits von der Schwindsucht gezeichnet. Als sich Alfredos Vater zu allem Übel in die Beziehung der beiden einmischt, verlässt Violetta der Liebe Willen Alfredo. Bis dieser die wahren Hintergründe dazu erfährt, scheint jedoch bereits alles zu spät…

Gut zu wissen:

  • Die Oper findet in italienischer Sprache statt
  • Im Preis inklusive: nicht nummerierte Steinstufenkarten
  • Gradinata Numerata Sektor 1-3 sind nummerierte Eisenstühle, jedoch ohne Polsterung
  • Im Innenbereich der Arena kann man Sitzkissen mieten
  • Poltrone sind nummerierte, gepolsterte Stühle mit Rückenlehne, hier wird formelle Kleidung gewünscht
  • Nummerierte Plätze haben den Vorteil, dass separate Eingänge genutzt und noch kurz vor Beginn der Vorstellung die Plätze eingenommen werden können

 

 

3. Tag Sonntag: Stadtführung und Heimreise 

Heute erwartet uns eine kurzweilige Stadtführung durch Verona. Wir erfahren interessantes über die Arena, sehen das Haus mit dem berühmten Balkon von Romeo und Julia und bewundern die herrlichen Baudenkmäler und Plätze der Stadt. Danach haben wir freie Zeit zum Mittagessen und treten anschließend die Heimreise an.  


LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Busfrühstück mit Kaffee, Zopf und frischen Brezen
  • Eintrittskarte Oper AIDA Gradinata Steinstufen Sektor C/F/D/E (nicht nummeriert)
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück im sehr guten 4* Hotel Westpoint mit Wellnessbereich & Hallenbad, bei Verona
  • Ausflug Gardasee und Valpolicellatal mit Reiseleitung
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss
  • 2-stündige Stadtführung in Verona und Aufenthalt 

 

Extrakosten nach Wunsch:

  • Aufpreis Gradinata Numerata 3. Sektor            €   52,-
  • Aufpreis Gradinata Numerata 2. Sektor            €   79,-
  • Aufpreis Gradinata Numerata 1. Sektor            €  106,-
  • Aufpreis Poltrone (Achtung Kleiderordnung)     €  131,-

3 Tage    p. P. im DZ € 309,-     EZZ € 60,-

Frühbucherpreis bis 30.04.2020: € 299,-

Reise auch ohne Oper buchbar: p. P. € 279,-