Blühendes Madeira

Erleben Sie die Insel des ewigen Frühlings

09. - 16. März 2023 (Do. - Do.)

Verbringen Sie den Frühling mit uns auf der Blumeninsel Madeira. Bei Temperaturen bis  20 Grad lässt es sich auf der Atlantikinsel gut aushalten. Madeira hat viel zu bieten: Spektakuläre Natur, mildes Klima und Blütenpracht in allen Farben das ganze Jahr über! Hier herrscht nicht nur ewiger Frühling, die portugiesische Perle im Atlantik besticht auch durch atemberaubende Steilküsten, zerklüftetes Bergland und tiefgrüne Täler. Der herrliche Blick von unserem Hotel über die Bucht von Funchal & kulinarische Höhepunkte sorgen für eine unvergessliche Reise! 

1. Tag Donnerstag: Anreise nach Funchal

Transfer mit unserem Bus zum Flughafen nach München und Flug nach Madeira. Anschließend Transfer zu unserem sehr guten 4* Hotel Panoramico am Westhang von Funchal. Durch die Hanglage genießen wir vom Hotel aus einen fantastischen Blick auf die umliegenden Berge, die Stadt und das Meer. Das Zentrum von Funchal liegt nur 3 km entfernt und ist mit dem öffentlichen Bus oder dem Hotel-Shuttlebus erreichbar. Abendessen im Hotel.

 

2. Tag Freitag: Halbtagesausflug Funchal und Botanischer Garten

Nach dem Frühstück erkunden wir die Inselhauptstadt Funchal, in der es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt. Es ist eine attraktive, weitgehend ursprünglich gebliebene Stadt, in der reges Treiben auf den Märkten und in den Einkaufsstraßen herrscht. Während einer Stadtrundfahrt besuchen wir die Markthalle und bekommen einen Eindruck der vielfältigen subtropischen Früchte, die auf der Insel angebaut werden. Anschließend besuchen wir den farbenprächtigen Botanischen Garten und am Nachmittag können wir die Annehmlichkeiten unseres Hotels genießen. Abendessen im Hotel.

3. Tag Samstag: Ganztagesausflug Westküste und leichte Levada-Wanderung inkl. Mittagessen

Heute fahren wir entlang der Südküste zum malerischen Fischerdorf Camara de Lobos bis zur mächtigen Klippe des Cabo Girao. Sie ist mit ca. 580 m das zweithöchste Riff der Welt und die höchste Steilküste Europas. Fahrt zum Aussichtspunkt in Ribeira Brava, bevor es über den Encumeada Pass weiter nach Sao Vicente, einem der ältesten Orte der Insel geht. Entlang der wildromantischen Nordwestküste erreichen wir Porto Moniz, das für seine Felsbadebecken mit glasklarem Wasser bekannt ist. Hier erwartet uns ein gemeinsames Mittagessen bevor wir bei einer Wanderung die Schönheiten Madeiras erkunden. Entlang der Levadas, das sind seit dem 15. Jahrhundert gepflegte, künstliche Bewässerungskanäle, haben wir immer wieder eindrucksvolle Aussichten über faszinierende Landschaften. Die Levadas transportieren Wasser aus den regenreichen Bergen und dem Norden der Insel in den trockenen Süden, bewässern dort Felder und liefern Trinkwasser. Auf Madeira befinden sich heute Bewässerungskanäle mit einer Gesamtlänge von 2.150 km. Bei unserer leichten, ebenen und gemütlichen Wanderung erleben wir verschiedene Vegetationszonen. Abendessen im Hotel. 

4. Tag Sonntag: Freie Zeit zum Baden und Gelegenheit für den  Shuttle-Bus nach Funchal

Heute haben wir Zeit, alle Annehmlichkeiten unseres schönen 4* Hotels zu genießen und können die Umgebung auf eigenen Faust erkunden oder den Shuttle-Bus nach Funchal nutzen. Abendessen im Hotel.

 

5. Tag Montag: Halbtagesausflug Nonnental & Monte mit Kirschlikörprobe 

Heute besuchen wir Monte, einen Stadtteil Funchals, welcher auf einer Bergflanke oberhalb der Stadt liegt. Hier besichtigen wir die barocke Wallfahrtskirche „Nossa Senhora do Monte“, wo der im Exil verstorbene letzte Kaiser von Österreich, Karl der I. Beigesetzt wurde. Eine weltberühmte Attraktion und ein unvergessliches Erlebnis ist die traditionelle Korbschlittenfahrt von Monte hinab ins Tal nach Livramento (extra vor Ort zu bezahlen). Durch den dichten Eukalyptuswald geht es weiter nach Eira do Serrado. Von hier aus haben wir einen überwältigenden Panoramablick auf das verschlafene Kraterdörfchen Curral das Freiras, genannt Nonnental. Der Krater thront wie ein Balkon mehrere hundert Meter über dem Nonnental. Wer hier nicht war – hat Madeira nicht gesehen! Am Fuße des Berges verkosten wir zum Abschluss den traditionellen Kirschlikör mit Honigkuchen. Abendessen im Hotel.

6. Tag Di.: Tagesausflug Ostküste mit einer leichten Wanderung, Zuckerrohrmühle & Rumprobe

Am heutigen Tag entdecken wir Camacha, ein altes Handwerkszentrum der Korbflechter. Im Naturschutzgebiet Ribeiro Frio findet man heute noch den ursprünglichen Pflanzenwuchs der Insel wie Mahagoni, Lorbeer und Baumheide. Weiter geht die Fahrt zum Pico Arieiro, mit 1810 m der zweithöchste Berg und einer der besten Aussichtspunkte Madeiras. Hier befindet sich die meteorologische Station der Insel. In der Nähe des Ortes Ribeiro Frio, welcher durch seine Forellenzucht bekannt ist, unternehmen wir eine leichte Wanderung (ca. 1 h). Dann geht es nach Santana, das mit seinen bunt bemalten und strohgedeckten Häusern sowie blumengeschmückten Straßen zu einem der schönsten Orte von ganz Madeira gehört. Weiter nach Porto da Cruz, wo noch Zuckerrohr angebaut und verarbeitet wird. Hier besuchen wir eine Zuckerrohrmühle und probieren den köstlichen Rum. Über den Portela Pass und einem Zwischenstopp auf dem Aussichtspunkt Pico do Facho geht es abschließend nach Machico, der zweitgrößten Stadt und ehemaligen zweiten Hauptstadt der Insel. Abendessen im Hotel.

7. Tag Mittwoch: Freizeit

Heute können wir noch einmal entspannen und alle Annehmlichkeiten unseres 4* Hotels genießen oder die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Wir freuen uns auf das gemeinsame Abschiedsabendessen.

 

8. Tag Donnerstag: Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen Funchal und Rückflug nach München. Eine wundervolle Reise mit vielen neuen Eindrücken geht zu Ende.


LEISTUNGEN:

  • Reisebegleitung von Heinz Sprenzel Reisen
  • Flug mit Condor: München - Funchal - München
  • Hin: 08:15 Uhr ab München / an 11:40 Uhr Funchal
  • Zurück: 13:10 Uhr ab Funchal / 18:25 Uhr München
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen auf Madeira
  • Willkommensdrink im Hotel
  • 7 x Halbpension im sehr guten 4* Hotel Panoramico mit Außenpool, Hallenbad und Wellnessangeboten
  • mehrmals täglich Shuttlebus in die Stadt und zurück
  • 2 x Halbtages-Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung  
  • 2 x Tagesausflüge mit RL, inkl. Essen & Getränk

Zusatzkosten pro Person: 

  • Bustransfer zum Flughafen München & zurück € 49,-
  • Meerblickzimmer für den gesamten Aufenthalt € 60,-

 

8 Tage  p. P. im DZ € 1.269,-   EZZ € 208,-

ANGEBOT: Bei Buchung bis 31.10.22 schenken wir Ihnen den Flughafen-Transfer im Wert von € 49,- p. P.




Bildnachweise: Fotolia, Pixabay